Sie sind hier

Benutzerordnung

Liebe Leserinnen und Leser!

Wir laden Sie ein, in der Bibliothek über 7.900 Medien zu entdecken:

Bücher (Belletristik und Sachbücher), Kinder- und Jugendbücher, Zeitschriften, Hörbücher, DVDs, CDs, Fremdsprachige Bücher und E-Medien.

 

Unsere Öffnungszeiten:

Wochentag

von - bis

Montag 15.00 bis 19.00 Uhr
Dienstag geschlossen
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 15.00 bis 18.00 Uhr
Freitag geschlossen
Samstag geschlossen
Sonntag 9.00 bis 11.00 Uhr
 

 

Um Ihnen die Benutzung der Bibliothek zu erleichtern, möchten wir Ihnen ein paar grundlegende Informationen geben. Wir bitten unsere Benutzerinnen und Benutzer, die nachfolgenden Bedingungen zum Verleih unserer Medien zu lesen und durch Unterschrift anzuerkennen.

Anmeldung:

Die Anmeldung als LeserIn erfolgt persönlich. Für die Anmeldung sind 

  • ein Lichtbildausweis
  • die Abgabe des ausgefüllten Anmeldeformulars notwendig.
    Hier können Sie das Anmeldeformular bereits downloaden und ausfüllen:  02-anmeldeformular.pdf

Jede/r BibliotheksbenutzerIn erkennt mit seiner/ihrer Unterschrift die Verleihbedingungen an und erklärt sich mit der EDV-mäßigen Erfassung der persönlichen Daten im Sinn der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen einverstanden. Es erfolgt keine Weitergabe der die Benutzerin / den Benutzer betreffenden Daten an Dritte. Personenbezogene Auswertungen werden nicht erstellt. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter www.strobl.bvoe.at/datenschutz

Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr können nur mit schriftlicher Zustimmung und Haftungserklärung der gesetzlichen Erziehungsberechtigten angemeldet werden. Diese verpflichten sich nicht bezahlte Gebühren zu begleichen, sowie allfällige Ersätze für die vertretene Person zu tragen.

Bitte geben Sie uns Namens- und Adressänderungen zeitgerecht bekannt. 

Entlehnung

Entlehnfristen: 

Medienart

Ausleihdauer

Buch 3 Wochen
Hörbuch / Musik CD 3 Wochen
DVD 1 Woche
Zeitschrift 3 Wochen
E-Medien  
   I. E-Book 2, 4, 7 oder 14 Tage
   II. E-Zeitschriften 1 Tag
   III. E-Musik 7 Tage
   IV. E-Hörbücher, E-Hörspiele 7 Tage
   V. E-Video 7 Tage

 

  • Nicht entlehnbare Medien (z.B. Nachschlagewerke) sind gesondert gekennzeichnet.
     
  • Die Anzahl der (gleichzeitig) entlehnten Medien pro BenutzerIn ist begrenzt: Max. 15
     
  • Die BenutzerInnen sind verpflichtet, die ausgesuchten Medien vor Mitnahme verbuchen zu lassen. Nach Verbuchung wird ein Kassenbon ausgefertigt.
     
  • Medien sind nur für den eigenen Gebrauch der BenutzerInnen bestimmt, schonend zu behandeln und dürfen nicht an Dritte weitergegeben oder vervielfältigt werden und auch nicht für öffentliche Vorführungen benutzt werden. 
     
  • Bei der Anfertigung von Kopien liegt die urheberrechtliche Verantwortung für das Kopieren bei den BenutzerInnen. Die Vervielfältigung ganzer Bücher oder Zeitschriften ist verboten. Das Kopieren audiovisueller Medien ist untersagt. Bei Kopieren oder Ausdrucken von Internetinhalten sind sämtliche Rechte Dritter zu beachten.
     
  • Die BenutzerInnen haben die Medien bei der Entlehnung auf offensichtliche Mängel und Vollständigkeit zu überprüfen. 
     
  • Die Bibliothek übernimmt keine Haftung für Schäden an Geräten, Dateien oder Datenträgern der BenutzerInnen, die aus dem Gebrauch der Medien entstehen.
     
  • Die Entlehnfrist ist einzuhalten. Ist die Entlehnfrist überschritten, fallen Überziehungsgebühren an. Die einmalige Verlängerung für 3 Wochen ist kostenlos.
     
  • Wenn die Medien nicht von jemand anderem vorbestellt sind, kann die Entlehnfrist maximal 1 Mal persönlich in der Bibliothek, telefonisch unter der Nummer 06137 7653, per Mail an bibliothek@gemeinde-strobl.at oder im Online-Katalog unter bibliothekstrobl.web-opac.at verlängert werden. Die Anmeldung im Online-Katalog ist über die Lesernummer möglich. Die „neue“ Entlehnfrist beginnt mit dem Tag zu laufen, an dem die Verlängerung durchgeführt wurde.
     
  • Der Verlust oder die Beschädigung von Medien ist der Bibliothek zu melden. Für abhanden gekommene oder beschädigte Medien ist Schadensersatz zu leisten. Bei Verlust von Teilen mehrteiliger Medien ist das gesamte Medium zu ersetzen. Als Beschädigung gilt auch das Schreiben, Anstreichen und Unterstreichen in Büchern und auf sonstigen Medien.
     
  • Sollte ein von Ihnen gewünschtes Medium aktuell nicht in der Bibliothek verfügbar sein, kann dieses reserviert werden. Die Reservierung ist persönlich in der Bibliothek und im Online-Katalog unter bibliothekstrobl.web-opac.at mit der Lesernummer möglich.
     
  • Es besteht die Möglichkeit während des Aufenthaltes in der Bibliothek eine Lesebrille auszuleihen. Diese ist vor Verlassen der Bibliothek wieder zu retournieren.

 

Gebühren:

Gebühren

Kosten

Bücher  
   I.   Erwachsene € 1,00
/ 3 Wochen
   II.  Kinder € 0,50
/ 3 Wochen
CDs € 1,00
/ 3 Wochen
Zeitschriften € 1,00
/ 3 Wochen
DVDs € 2,00
/ 1 Woche
Jahreskarten* gültig von 1.1. bis 31.12. des Jahres  
   I.   Jahreskarte Erwachsene € 15,00
   II.  Jahreskarte Kinder € 8,00
   III. Jahreskarte Familie € 25,00
Halbjahreskarten* gültig von 1.7. bis 31.12. des Jahres  
   I.   Halbjahreskarte - Erwachsene € 7,50
   II.  Halbjahreskarte - Kinder  € 4,00
   III. Halbjahreskarte - Familie € 12,50
Versäumnisgebühren  
   I.   Erwachsene pro Medium € 1,00
   II.  Kinder pro Medium € 0,50
   III. DVDs € 1,0

 

*Enthalten sind Bücher, CDs, Zeitschriften und E-Medien. DVDs sowie Versäumnisgebühren sind nicht enthalten. 
E-Medien können nur mit einer Jahreskarte entlehnt werden. Für die einzelnen entlehnten E-Medien fallen keine weiteren Gebühren an. Alle E-Medien sind kostenlos.

Hausordnung

  • Die BenutzerInnen haben sich so zu verhalten, dass andere nicht gestört oder in der Benutzung der Bibliothek beeinträchtigt werden.
     
  • Kinder sind während des Aufenthalts in der Bücherei von den Eltern oder Erziehungsberechtigten zu beaufsichtigen.
     
  • In der Bibliothek besteht Rauchverbot.
     
  • Essen und Trinken ist nicht gestattet.
     
  • Den Anweisungen des Bibliothekspersonals ist Folge zu leisten. 
     
  • Die Bibliotheksleitung ist berechtigt, Personen, die grobe oder dauernde Verstöße gegen die Benutzungsordnung begehen, zeitweise oder ganz von der Benützung der Bibliothek auszuschließen, ohne dass ein Anspruch auf Rückerstattung der geleisteten Jahresbeiträge besteht. 
     
  • Für Garderobe und sonstige mitgebrachten Wertgegenstände wird keine Haftung übernommen.